Loading color scheme

Von Oktober 2019 bis Oktober 2020 begleiten dreizehn Kolumnen die Entstehung dieser Präsentation. Darin reflektieren Autorinnen und Autoren deutschlandweiter Lesebühnen ihre Erinnerungen, Eindrücke und Meinungen über 30 Jahre Friedliche Revolution und 30 Jahre Deutsche Einheit sowie den gegenwärtigen Diskurs in der Gesellschaft.

Viel Spaß!

Geschichtsmythen

Sind Mythen fehlerhafte Erinnerungen? Welche Intentionen stehen dahinter? Warum verankern sich bestimmte historische Ereignisse in vereinfachter Form im gemeinsamen Gedächtnis? Bilden Mythen gar die Grundlage unserer kollektiven Erinnerungskultur? Gibt es europäische Mythen zur Herausbildung einer europäischen Identität?

Plakette mit dem Text Revolutions- und Messemetropole Leipzig