Loading color scheme


Von Oktober 2019 bis Oktober 2020 begleiten dreizehn Kolumnen die Entstehung dieser Präsentation. Darin reflektieren Autorinnen und Autoren deutschlandweiter Lesebühnen ihre Erinnerungen, Eindrücke und Meinungen über 30 Jahre Friedliche Revolution und 30 Jahre Deutsche Einheit sowie den gegenwärtigen Diskurs in der Gesellschaft.

Viel Spaß!

Gefördert durch die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Gefördert durch die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Politische Geschichtsmythen

Wenn wir von Mythen sprechen, so haftet dem Konstrukt etwas Negatives, politisch Instrumentalisiertes oder gar Demagogisches an. Verstärkt wird dieser Eindruck durch die gegenwärtige unreflektierte Verbreitung „alternativer Fakten“ oder den Einzug einer „postfaktischen“ Wahrnehmung in den gesellschaftlichen Diskurs.

Quelle: ABL

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige dieser Cookies sind wichtig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, unsere Website zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten unserer Seite zur Verfügung stehen.